web.de wurde zum schlechtesten Email-Anbieter

web.de war mal ein guter Email-Anbieter, seit den letzten Jahren ist das aber nicht mehr so. Es ist einfach katastrophal, was sich web.de leistet und welche Probleme es da alles gibt.

Das Hauptproblem ist aber dieses hier:

"Benutzer hat zuviele Mails auf dem Server. / User has too many messages on the server. (in reply to RCPT TO command)"

Fast bei jedem Nutzer von web.de kommt diese Fehlermeldung und damit verliert der Benutzer Post! Ja, das ist so, als würde der Postpote die Post wieder mitnehmen, weil das Postfach vor dem Haus vollgestopft ist, mit was auch immer. Niemand würde das akzeptieren, aber die Benutzer von web.de akzeptieren es, dass sie fast täglich wichtige Post verlieren durch diese Unsinnige Überfüllung des privaten Mail Postfaches.

web.de - ein absoluter Flop!

Zum Glück gibt es Alternativen, sehr positiv zu erwähnen ist hier der Anbieter www.gmail.com - da gibt es solche Probleme nicht und es gibt viele weitere Vorteile. Also nichts wie wechseln.

das reiht sich übrigens nahtlos an diverse Blog"Anbieter" an:

bitte jetzt nicht auf einen etwaigen Fehler festnageln, aber da wird (meines Erinnerns beim Anbieter blogsport.de) zb alles als "ungültige E-Mail Adresse" blockiert, was nicht auf .de endet
aber
darauf wird nirgends hingewiesen, da muss man selber draufkommen, warum die email "ungültig" ist ...

Gmail ist allerdings das Google webmail, und Google ist berüchtigt für seinen Umgang mit Datenschutz und Userprofilen. Ohne AntiGoogleWerbung machen zu wollen: damit sollte mensch sich auskennen, wenn Gmail und hotmail (Microsoft) verwendet werden.

nicht nach oben schauen, es koennte regnen :)
http://monedem.wordpress.com