Urlaub mit Freunden - neben dem Asyl-Erstaufnahmezentrum

urlaubmitfreunden.jpg

Aufgrund einer öffentlichen Diskussion, ein Erstaufnahmezentrum für Asylanten würde dem Fremdenverkehr jener Gemeinde schaden, in der dieses Aufnahmezentrum für Zuflucht suchende Menschen errichtet werden soll, wurde von einigen Menschen, die wie viele andere, diese endlosen negativen Debatten über Asyl und Migranten einfach satt haben, eine interessante Idee geboren:

Auf http://urlaubmitfreunden.at kann man sich ab sofort dazu bekennen, auch in einer Gemeinde, in der ein Asyl-Erstaufnahmezentrum errichtet wurde, Urlaub machen zu wollen.

Die Idee ist gut und lobenswert. Sie rückt die Diskussion ins richtige Licht: Migranten und Asylanten sind wie Du und ich, es gibt keinen Grund, Asyl und Migration immer wieder negativ darzustellen und für politische Zwecke für sich zu nutzen, wie es leider ununterbrochen passiert.

Die Welt braucht mehr solche Aktionen, mehr Lichterketten, mehr Zivilcourage, mehr Vernunft und mehr Aktionen gegen Unsinniges. Das Internet bietet dafür die besten Möglichkeiten, nutzen wir sie.