Kostenlos telefonieren übers Internet via VOIP

Wer heute noch zahlt für Anfrage ist Festnetz, ist selbst schuld. Denn dank des Internets und meist vorhandenen Breitbandzugängen ist es möglich geworden, kostenlos ins Festnetz zu telefonieren.

Und es ist denkbar einfach:
- Anbieterseite besuchen
- eigene Telefonnummer eingeben
- anzurufende Telefonnummer eingeben
- verbinden ... es läutet das eigene Festnetz-Telefon, man wartet kurz und ist verbunden.

Oder mit einem leicht zu installierenden und leicht zu bedienenden Programm, welches automatisch beim Computerstart gestartet wird und in dem man auch Kontakte anlegen kann. Einfach auf einen Kontakt klicken und direkt übers Internet (=VOIP) mittels Headset/Kopfhörer telefonieren oder mit einem Klick eine Verbindung auf dem eigenen Festnetz-Telefon herstellen und wie gewohnt mit dem Festnetztelefon am Ohr telefonieren.

Die Kosten:
Telefonate ins Festnetz sind dabei GRATIS! Jawohl, KOSTENLOS ins Festnetz telefonieren und zwar in viele Länder weltweit.

Verbindet man übers eigene Festnetztelefon, so zahlt man in der Regel eine einmalige Verbindungsgebühr von 5 Cent. Mit diesen 5 Cent kann man dann eine voll Stunde ins Festnetz telefonieren, also ein längeres Gespräch führen so gut wie ohne Kosten (maximal 5 Cent!), egal ob im Inland oder ins Ausland!

Das ist doch wirklich günstig, und günstiger geht es nicht.

Schade ist nur, dass Gespräche in die Handynetze doch etwas kosten und zwar ca. um die 7 bis 10 Cent pro Minute oder ähnlich. Hier hat man oft am eigenen Handy einen günstigeren Tarif, daher nutzt man VOIP in erster Linie für Festnetzgespräche, aber dafür kann man dabei wirklich sparen!

Wer weitere Infos möchte über den verwendeten VOIP-Anbieter (ist in der Handhabung wirklich sehr einfach), bitte einfach hier posten oder mich kontaktieren.

Viel Spaß beim VOIP-Telefonieren, kostenlos ins Festnetz.
WebEule