Initiative für den raschen Atomausstieg und der gesetzlichen Verankerung von Alternativen Energien

Nach dem riegigen Atomunfall in Fukushima/Japan ist es Zeit, dass sich was ändert:

Der rasche Atomausstieg ist unvermeidlich und es wäre unverantwortbar, es diesmal wieder zu verschieben.

Und damit sich wirklich was ändert ist die gesetzliche Verankerung von Alternativen Energien unumgänglich: Erst wenn der Gesetzgeber die regenerativen Energien fix vorschreibt und andere Energieformen (fossile Energie, Atomenergie) verbietet (zeitlich fixiert), wird sich tatsächlich was ändern in Europa oder auf diesem Planeten.

Untersützt daher alle die Initative auf Facebook:
http://www.facebook.com/fukushima.atomausstieg

und wer ein paar zusätzliche Argumente haben will:

http://akweh2.wordpress.com
und (was den Umgang mit der Wahrheit in Fukushima betrifft)
http://sendaiproblems.wordpress.com

nicht nach oben schauen, es koennte regnen :)
http://monedem.wordpress.com