Der lange Weg zu mir

Ich war auf dem Weg
Ich war auf dem langen Weg, auf dem langen Weg zu mir.

Auf dem langen weg zu mir bin ich:
Gerannt
Geflüchtet
Weiter gegangen
Verloren gegangen

Ich bin hineingesprungen ins kalte Wasser
Bin eingetaucht
Abgetaucht
Bin untergetaucht
Ich bin
Ertrunken
Habe mich betrunken
Aber ich habe nicht zu mir gefunden

Auf dem langen weg zu mir habe ich:
Falsche Freunde gefunden

Auf dem langen weg zu mir habe ich
Verrat gefunden

Auf dem langen weg zu mir habe ich
Leben gefunden
Ich habe Leben gespürt
Gefühlt
Geliebt
Gelacht
Geweint
Erfahren

Auf dem langen weg zu mir habe ich
Tod gefunden
Habe Tod
Erlebt
Durchlebt
Ich habe den Tod berührt
Seine Hände brennen unbarmherzig

Und auf dem langen weg zu mir habe ich
Hass gefunden
Hass auf die Liebe
Auf die die ich liebte
Auf die falschen Freunde
Auf das Leben
Und auf den Tod
Hass auf mich

Ich habe Leben gefunden
Und ich sang Wiegenlieder

Ich habe Tod gefunden
Und meine Tränen haben geschriehen
Aber ich habe nicht zu mir gefunden
Und ich ging weiter
Immer weiter
Ohne zu wissen wohin
Ohne zu fragen wohin
Und ich ging weiter

Auf dem langen weg zu mir

Durch Tag
Durch Nacht
Durch warmen Regen
Durch kalte Liebe
Durch Sex
Durch Musik
Durch Drogen
Durch Rebellion
Durch Flucht
Durch Träume und durch Wunden
Aber ich habe nicht zu mir gefunden

Doch ich habe mich gewehrt und gewunden
Und auf dem langen weg zu mir,
hab ich Dich gefunden

Bitte
Bitte komm mit
Begleite mich
Führe mich
Stütze mich
Sei da
Sei dabei
Sei bei mir

Wenn ich mich selber finde
Denn ich habe Angst davor.